Skip to content

Lehrgang zum/zur zertifizierten Pflegehelfer/in ASB

Der Lehrgang zum/zur zertifizierten Pflegehelfer/in bietet Menschen einen optimalen Quereinstieg in das Berufsfeld der Pflege. In diesem Lehrgang lernst Du alle notwendigen Grundlagen der Pflege, um pflegebedürftige Menschen im Alltag und bei der Grundpflege unterstützen zu können. Pflegehelfer und Pflegehelferinnen werden in verschiedenen Bereichen der Pflege eingesetzt und der Bedarf steigt stetig. Dies zeigen auch die Stelleninserate auf Jobs.ch und anderen Plattformen.

IMG_6352

Informationen zum Lehrgang Pflegehilfe ASB

Der Lehrgang ist nach einem national gültigen Rahmenlehrplan aufgebaut und schliesst mit dem Zertifikat «Zertifizierter Pflegehelfer*in ASB» ab. Der Lehrgang ist von der Spitex Schweiz anerkannt, somit ist das Zertifikat in der ganzen Schweiz anerkannt. Im Anschluss an den Lehrgang hast Du verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten, mit denen Du Dich spezialisieren und Dein Fachwissen erweitern kannst.

Wichtig für die Anstellung ist eine gute Grundausbildung, welche Dir alle Grundlagen vermittelt und Dich auf Deine Arbeit bestmöglich vorbereitet. Hier können wir mit Stolz sagen, dass fast alle unsere Absolventen von ihren Praktikumsbetrieben übernommen werden und einen unbefristeten Arbeitsvertrag erhalten. Dies spricht für unsere Ausbildungsqualität und dass Menschen, die bei AsFam Schulung & Bildung ausgebildet werden, eine grosse Leidenschaft für die Pflege entwickeln.

Dies gelingt uns, da Du bei uns nur von Pflegefachpersonen unterrichtet wirst, die selbst eine grosse Leidenschaft für die Pflege, ein riesiges Fachwissen und eine didaktische Ausbildung haben. Deshalb ist AsFam Schulung & Bildung von unseren Teilnehmenden auf Google mit 4.8 Sternen bewertet, auf ProvenExpert haben wir stolze 95 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 4.87 Sternen.

Beachte bitte, dass eine Anmeldung über unser Buchungssystem keine verbindliche Zusage für Ihren Kursplatz ist. Wir senden Dir innerhalb weniger Tage die Anmeldebestätigung und alle Unterlagen für den Lehrgang per Post zu. Falls wir noch Unterlagen benötigen, werden wir uns telefonisch bei Dir melden.

Eine Abmeldung/Umbuchung ist mit der Auflösung einer Platzreservierung und administrativem Aufwand verbunden. Abmeldungen und Umbuchungen sind schriftlich an AsFam Schulung & Bildung GmbH zu richten. Das Nichtbezahlen des Kursgeldes oder das nicht erscheinen zum Unterricht gilt nicht als Abmeldung. Es gelten die AGB`s der AsFam Schulung & Bildung GmbH.

✅ Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Sprachkompetenz mindestens Niveau B1, Nachweis erforderlich oder Sprachprüfung durch uns in einem persönlichen Gespräch.
  • Körperliche, geistige und seelische Gesundheit
  • Interesse an der Begleitung von hilfe- und pflegebedürftigen Menschen
  • Empathie, Einfühlungsvermögen und Zuverlässigkeit
  • Smartphone, Tablet oder Computer für das E-Learning

⏰ Dauer des Lehrgangs:

Der Lehrgang setzt sich aus einem theoretischen Teil von 120 Stunden und einem praktischen Teil von mindestens 120 Stunden zusammen. Beide Teile müssen innerhalb eines Jahres absolviert werden.

📚 Theoretischer Teil

Der theoretische Teil findet zu 50 % in unserer Akademie im Präsenzunterricht statt, die restlichen 50 % kannst Du von zu Hause via E-Learning absolvieren. Das E-Learning kannst Du unabhängig von Ort und Zeit absolvieren.

🗯️ Die Lerninhalte des Kurses

  • Kommunikation in der Pflege
  • Pflege im häuslichen Umfeld
  • Essen & Trinken
  • Körperpflege und Kleiden
  • Die Ausscheidung
  • Hygiene in der Pflege
  • Die Beweglichkeit erhalten
  • Erste Hilfe in der Pflege
  • Biografiearbeit
  • Sterben und Trauer
  • Pflege bei Demenz
  • Prophylaxen in der Pflege
  • Diabetes Mellitus 

💪 Praktischer Teil

Im 15- tägigen Praktikum setzt Du Dein Wissen aus dem theoretischen Teil in der Praxis um und kannst es somit optimal verknüpfen. Du lernst den Alltag einer Pflegehelferin oder eines Pflegehelfers kennen und kannst wertvolle Erfahrungen sammeln. Das Praktikum absolvierst Du in einer Institution des Gesundheitswesens wie z.B. einer Spitex oder einem Betreuungsdienst. Bei der Suche nach einem passenden Praktikumsplatz unterstützen wir Dich bei Bedarf gerne.

📃 Zertifikat «Pflegehelfer/in ASB»

Nach erfolgreichem Abschluss der Theorie und Praxis sowie einer Anwesenheit von mindestens 90% und dem Bestehen der Abschlussprüfung wird Dir das Zertifikat «Pflegehelfer*in ASB» ausgestellt. Da unser Lehrplan dem national gültigen Curriculum entspricht, ist das Zertifikat in der ganzen Schweiz und von allen Krankenkassen anerkannt.

📌 Gleichwertigkeitsverfahren:

Gleichwertige Vorbildungen oder Berufserfahrungen im Pflegebereich werden anerkannt. Reiche bitte zur Überprüfung Deine Unterlagen mit dem Formular «Gleichwertigkeitsverfahren» bei uns ein. Die Überprüfung kostet 350 CHF. Werden die 120 Stunden Theorie und 15 Tage Praktikum anerkannt, erhältst Du das Zertifikat «Pflegehelfer/in ASB». Sollten theoretische oder praktische Teile fehlen, erstellen wir Dir gerne ein individuelles Angebot, welches die fehlenden Inhalte berücksichtigt und Dir transparent die Kosten aufzeigt. 

💰 Kostenübernahme durch Temptraining

AsFam Schulung & Bildung GmbH ist eine von Temptraining anerkannte Schule. Somit erhalten temporär Arbeitende, die dem Gesamtarbeitsvertrag Personalverleih unterstehen, jährlich bis zu 5.000 CHF für Weiterbildungen und bis zu 2500 CHF für einen Lohnausfall in der Weiterbildungszeit.

Voraussetzungen für die Kostenübernahme:

  • Du verfügst über Personalverleihvertrag und bist dem GAV unterstellt.
  • Die Weiterbildung hält Dich fit für den Arbeitsmarkt oder bringt Dich beruflich weiter.
  • Die Weiterbildung wurde noch nicht angefangen.

Alle Informationen zu Temptraining findest Du auf:

https://www.tempservice.ch/de/temptraining/index.php

💰 Kostenübernahme RAV

Wenn Du arbeitssuchend bist und mit Hilfe der Weiterbildung Deine berufliche Zukunft selbst gestalten möchtest, erstellen wir Dir gerne eine unverbindliche Offerte, welche Du bei Deiner RAV-Beraterin oder Deinem RAV-Berater einreichen kannst.

🤝 Kosten für den Lehrgang

Die Kosten für den Lehrgang betragen 1800 CHF.

Sie können die Kosten für den Lehrgang in bis zu 4 Raten bezahlen. 

Die erste Rate muss vor Beginn des Lehrgangs bezahlt werden und alle Raten müssen beglichen sein, damit das Zertifikat ausgehändigt wird.

🏥 Arbeitsorte für Pflegehelfer:

  • Alters- und Pflegezentren
  • Institutionen für Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Spitex
  • Wohnen mit Service
  • Privatpflege

📌 Absenzen:

  • Grundsätzlich wird ein lückenloser Unterrichtsbesuch erwartet.
  • Bei Verhinderung erwarten wir eine telefonische Abmeldung vor Unterrichtsbeginn im Sekretariat.
  • Die Ausstellung des Zertifikats erfordert eine 90% Kurspräsenz.
  • Bei Absenzen zu Beginn des Präsenzunterrichts ist der Einstieg bis zum 3. Kurstag möglich. Die fehlenden Kurstage können nachgeholt werden. Ein Einstieg in den Präsenzunterricht nach dem 3. Kurstag ist nicht möglich.
  • Bei mehr als 50% Absenzen (4 Tage) des Präsenzunterrichts muss der gesamte Lehrgang auf eigene Kosten wiederholt werden. Es gelten die AGB`s.
  • Die TN müssen sich nach Abschluss der Präsenztage selbst um einen Termin zum Nachholen bemühen. Dazu sollen Sie sich telefonisch oder per Mail mit dem Sekretariat in Verbindung setzen, um den Termin/die Termine zu vereinbaren.
  • Es können nur ganze Tage nachgeholt werden.